Biologische Vielfalt

28 05 2011

Zum Glück gibt es bereits Experten, die sich intensiv mit der Frage auseinander gesetzt haben wo und wie man unsere Erde am dringendsten retten muss. Dies ist der perfekte Startpunkt für mich um ein paar konkretere Ziele zu finden.

Einer dieser Experten ist Jason Clay, Senior Vice President Market Transformation beim WWF. In seinem TED Talk von 2010 erklärt er, wie große Marken dabei helfen können die Artenvielfalt zu retten. Clay erklärt, dass Konsum ein Problem ist und dass wir in 2050 damit rechnen müssen dass wir 9 Milliarden Menschen sind, die dann doppelt so viel konsumieren, wie wir bisher schon tun und dass dies ca. 3 mal so viel ist wie unser Planet überhaupt verträgt. Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements




Und wie weiter?

21 05 2011

Nachdem ich mich eine Zeit lang mit Nährwertangaben herumgeschlagen habe, bin ich in eine erste kreative Krise gestürzt. Warum das ganze eigentlich? Was will ich mit diesem Blog eigentlich erreichen? Letztendlich geht es doch darum herauszufinden, welche Produkte eine positive und welche eine negative Auswirkung auf unseren Planeten haben, aber was heißt das eigentlich konkret? Den Rest des Beitrags lesen »





Nährstoffangaben – Teil 2

14 05 2011

Wie beim letzten Eintrag festgestellt, sind noch nicht alle Nährstoffangaben vereinheitlicht und nicht jeder Hersteller hält sich an das GDA-System. Ich werde skeptisch wenn ich keine Nährstoffangaben auf der Produktverpackung finde, denn das bedeutet höchstwahrscheinlich dass das Produkt ungesund oder nicht so gesund ist wie es einem vorgegaukelt wird!

Aber Moment… den Begriff GDA hab ich doch schon mal gesehen. Den Rest des Beitrags lesen »





Nährstoffangaben – Teil 1

5 05 2011

Eines der Informationsstückchen auf meiner Tropicana Flasche vom letzten Blog Eintrag waren die Nährstoffangaben. Wie Gesund oder ungesund ein Lebensmittelprodukt ist, soll mithilfe der Nährstoffangaben leichter vergleichbar gemacht werden. Ich find das ne klasse Idee und ich hab auch gleich mal sämtliche Lebensmittel in unserem WG-Kühlschrank auf deren Nährstoffangaben untersucht. Den Rest des Beitrags lesen »





Genauer hingeschaut

1 05 2011

Wenn man sich die Zeit nimmt und wirklich mal länger als 2 Sekunden auf die Produktverpackung schaut, fällt einem auf, dass da bereits eine Menge Informationen über das jeweilige Produkt aufgedruckt sind. Hey super, dann kann ich meinen Blog ja gleich wieder schließen. Recherchieren heißt also nur noch Einkaufen und Produktverpackungen lesen… fertig. Den Rest des Beitrags lesen »